Produktkatalog

Albatrone

Sangiovese der Toskana

  • Sangiovese der Toskana
  • Trauben: 100% Sangiovese
  • Produktionsbereich: Suvereto, Toskana, Italien
  • Produktion pro Hektar: 75 Doppelzentner
  • Erntezeit: Ende September
  • Vinifikationssystem: Mazeration auf den Schalen für 10 Tage bei kontrollierter Temperatur
  • Reifung und Reifung: in Flaschen für mindestens 2 Monate

Bianco di Casetta

Bianco di Casetta
Toskana Weißwein

  • Trauben: Trebbiano 60%, Vermentino 40%
  • Produktionsbereich: Suvereto, Toskana, Italien
  • Produktion pro Hektar: 75 Doppelzentner
  • Erntezeit: Mitte September
  • Weinbereitung: streng in weiß mit Temperaturkontrolle
  • Reifung und Reifung: in Flaschen für mindestens 1 Monat.

Buca di Cleonte

D.O.G.C. Suvereto Sangiovese.

  • Trauben: 100% Sangiovese
  • Produktionsbereich: Suvereto, Toskana, Italien
  • Produktion pro Hektar: 50 Doppelzentner
  • Erntezeit: 1. Woche im Oktober
  • Vinifikationssystem: Mazeration auf Häuten für 22 Tage bei kontrollierter Temperatur
  • Reifung und Reifung: in Eichenfässern von 1,225 für 15 Monate; Alterung in der Flasche für mindestens 8 Monate.

Cerosecco

Toskanischer Rotwein.

  • Trauben: 50% Merlot, 50% Cabernet Sauvignon
  • Produktionsbereich: Suvereto, Toskana, Italien
  • Produktion pro Hektar: 50 Doppelzentner
  • Erntezeit: Mitte September
  • Weinbereitung: Mazeration auf den Schalen für 25 Tage bei kontrollierter Temperatur
  • Reifung und Reifung: in Eichenfässern aus lt. 225 für 6-8 Monate und Flaschenreifung für mindestens 6 Monate

Fabula

Toskana Vermentino

  • Trauben: 100% Vermentino
  • Produktionsbereich: Suvereto, Toskana, Italien
  • Produktion pro Hektar: 70 Doppelzentner
  • Erntezeit: 1. Septemberwoche
  • Weinbereitung: streng in weiß mit Temperaturkontrolle
  • Reifung und Reifung: in Flaschen für mindestens 2 Monate.

Nubio

D.O.C.G. Suvereto Cabernet Sauvignon

  • Trauben: 100% Cabernet Sauvignon
  • Produktionsbereich: Suvereto, Toskana, Italien
  • Produktion pro Hektar: 50 Doppelzentner
  • Erntezeit: 1. Woche im Oktober
  • Vinifikationssystem: Mazeration auf den Schalen für 20-30 Tage bei kontrollierter Temperatur
  • Reifung und Reifung: in Eichenfässern von 1,225 für 24 Monate; Alterung in der Flasche für mindestens 10 Monate

Stillo

Val Di Cornia Aleatico Passito.

  • Trauben: 100% Aleatico
  • Produktionsbereich: Suvereto, Toskana, Italien
  • Produktion nach Lager: 900 Gramm
  • Weintraubenertrag: 25%
  • Erntezeit: Ende September
  • Welken: auf Matten in einem schattigen und gut belüfteten Bereich
  • Weinbereitung: Trennung der Trauben von der komplett manuellen Raspel, Fermentation in Caratelli

Stilloro

Val di Cornia Ansonica Passito
D.O.C.

  • Trauben: 100% Ansonica
  • Produktionsbereich: Suvereto, Toskana, Italien
  • Produktion nach Lager: 900 Gramm
  • Weintraubenertrag: 25%
  • Erntezeit: Ende September
  • Welken: Auf Matten in einem schattigen, gut belüfteten Bereich
  • Weinbereitung: Trennung der Trauben von der vollständig manuellen Raspel, Gärung in Caratelli.

La Casetta

Grappa.

Der Grappa “La Casetta” wird von sorgfaeltig ausgewaehlten Trester gewonnen, der vom Auspressen unserer Weintrauben stammt und mit Dampf destilliert wird.

Das benutzte Verfahren und der Wohlgeschmack des Tresters heben die Qualitaet dieses Produktes hervor, welche sich der Aufmerksamkeit des Kenners anvertraut.

Liseo

Klassischer Spumante Extra Brut

  • Trauben: 100% Vermentino
  • Produktionsbereich: Suvereto, Toskana, Italien
  • Rebfläche: 0,5 HektarHöhe der Weinberge: 50 Meter s.l.
  • Produktion pro Hektar: 75 Doppelzentner
  • Weintraubenertrag: 70%
  • Erntezeit: Ende August
  • Weinbereitung: In weiß bei kontrollierter Temperatur
  • Ausarbeitung: 6 Monate Schäumprozess, Mindesthaltbarkeit 12 Monate.

Olio dell'Assunta

Olio Extravergine di oliva Toscano
Herkunftsort: San Lorenzo Suvereto

Das „Leccino-Oel“ , „Frantoio-Oel“ und „Moraiolo-Oel“ sind die Kulturvarietaet unseres Oliven-Oels extravergine.

Die Oliven-Schaedlinge werden in unserem Betrieb in einem integriert gefuehrten Kampf bekaempft.

Die Insekten werden mit bestimmten Fallen gefangen.

Diese Vorgehensweise ermoeglicht uns, ein stets unverfaelschteres Oel herzustellen und somit den groessten Respekt der Natur und der Umwelt beizubehalten.